Prototypenbau gehört zu einem der Bereiche, die das schnellste und größte Wachstum verzeichnen. Wie auch nicht. Denken Sie nur an die Automobilindustrie oder Medizin und andere Industriezweige, wo fast tagtäglich neue Produkte fertiggestellt werden, um die Anlagen und die Arbeitsprozesse noch effizienter zu machen. Benötigen Sie auch ein hochwertiges Produkt genau nach Ihren Anforderungen? Dann lohnt es sich insbesondere, einen Prototyp bauen zu lassen, da Sie zuerst an ihm verschiedene Tests durchführen können.

Ob in Berlin, München oder Dresden – wollen Sie von einem zuverlässigen, schnellen und kostengünstigen 3D Prototypenbau profitieren, so bietet sich RTCZ, der slowenische Spezialist für das Rapid Prototyping und das selektive Lasersintern, als der perfekte Ansprechpartner an, um entweder Prototypen oder Endprodukte schnell und zu fairen Kosten bauen zu lassen, sei es für die Medizin, Automobilindustrie oder für zahlreiche Automatisierungsprozesse in nahezu jedem Industriebereich.

prototypenbau

Prototyp bauen lassen beim Spezialisten für den 3D-Druck

Ist die Rede vom 3D-Druck, so gibt es dafür zahlreiche Verfahren, die als Rapid Prototyping bzw. schneller Modellbau bezeichnet werden. Ein wichtiger Bestandteil davon ist das selektive Lasersintern, auf das auch das slowenische Unternehmen RTCZ spezialisiert ist. Beim Hersteller können Sie sich einen erstklassigen Prototypenbau sichern, und zwar für kleinere und mittelgroße Serien, sodass dabei kein Wunsch übrig gelassen werden wird. Ganz zu schweigen von hoher Schnelligkeit und attraktiven Preisen.

RTCZ ist schon seit mehr als 10 Jahren spezialisiert auf das selektive Lasersintern im hauseigenen Bauraum, das übrigens mit zahlreichen Vorteilen für die Benutzer punktet. Wenn Sie mit der SLS Methode einen Prototyp bauen lassen, können Sie die Konstruktion nach Belieben gestalten, da dabei keine zusätzlichen Stützstrukturen nötig sind, was sich in erster Linie in geringerem Materialverbrauch widerspiegelt und zweites in hohen Kostenersparnissen. Vorteilhaft ist es auch, dass der SLS Prototypenbau nachträgliche Bearbeitung ermöglicht, wenn das erste Produkt nicht Ihren Anforderungen genügt.

Moderne Ausrüstung für optimale Ergebnisse beim Prototypenbau

Obwohl die Expertisen eines Unternehmens in Sachen Prototypenbau durchaus wichtig sind, ist die Verwendung von hochmodernem Equipment noch wichtiger, da nur somit hohe Qualität garantiert werden kann, wenn Sie einen Prototyp bauen lassen. Natürlich geht RTCZ dabei keine Kompromisse ein und verwendet im Bauraum ausschließlich die Maschinen für den 3D Prototypenbau und das Lasersintern auf dem letzten Stand der Technik, die sich sowohl mit hoher Schnelligkeit, Leistungsfähigkeit und Effizienz auszeichnen.

Für mittelgroße Serien des Prototypenbaus wird die EOS P 396 eingesetzt. Dabei handelt es sich um die beste Anlage für den 3D-Druck nach der online Plattform 3D Hubs, und zwar in der Kategorie „SLS“. Möchten Sie Produkte in Kleinserien bauen lassen, dann werden diese mit der EOSINT P 385 gefertigt. Zur Wahl steht Ihnen jedoch auch die EOSINT M 250, die den Prototypenbau aus Metall ermöglicht. Bei so einer Auswahl an Anlagen finden Sie bei RTZC bestimmt den richtigen Bauraum für die Automobilindustrie oder einen anderen Bereich.

prototyp-bauen-lassen-02

3D Prototypenbau mit dem selektiven Lasersintern

Indem Sie sich für den Prototypenbau des slowenischen Spezialisten RTCZ entscheiden, sichern Sie sich nicht nur hochwertige, voll funktionstüchtige Produkte aus Polyamid. Wegen hoher Belastbarkeit können Sie an diesen Prototypen problemlos die schwierigsten Tests durchführen, um zu sehen, ob sie den höchsten Belastungen trotzen können oder nicht. Lassen Sie von RTCZ neue Endprodukte bauen, so können Sie diese im Nachhinein bearbeiten, darunter färben, bohren, schleifen usw.

Nicht nur in der Automobilindustrie, RTCZs Prototypenbau ist unerlässlich auch in der Medizin, da die Endprodukte und Prototypen aus biokompatiblen Materialien bestehen. Sobald alle Tests durchgeführt wurden und Sie die perfekte Lösung gefunden haben, können Sie daraus ein Endprodukt bauen lassen.

Prototypenbau Angebote von RTCZ für München jetzt ansehen

Im Bauraum des slowenischen Experten ist einiges los, da er sich nicht nur mit dem selektiven Lasersintern, sondern mit anderen chemischen Prozessen beschäftigt. Wenn Sie jedoch einen Spezialisten für den Prototypenbau oder die Fertigung von Endprodukten suchen, stehen Sie hier genau richtig.

Für zusätzliche Informationen zum Thema Prototypenbau und darüber, wo in Berlin und München Sie einen Prototyp bauen lassen können, sollten Sie einen Blick in das Sortiment auf der Website von RTCZ werfen, um sich von einer breiten Auswahl an Produktmöglichkeiten und Dienstleistungen zu überzeugen. Natürlich stehen Ihnen die kompetenten Mitarbeiter mit Rat und Tat immer gerne zur Seite, also schauen Sie einfach vorbei und lassen Sie das gewünschte Produkt bauen.